Handmade Yoga Straps

plug in

breath

orient yourself

find joy

Qualitäts Yoga Gurte

SONJA & PATRICK MARTY

Bei uns findest du die besten klickbaren Yoga Gurte, die dich in jeder Körperposition unterstützen!

zum Online Shop

Handmade Yoga Straps

plug in

breath

orient yourself

find joy

Qualitäts Yoga Gurte

SONJA & PATRICK MARTY

Bei uns findest du die besten klickbaren Yoga Gurte, die dich in jeder Körperposition unterstützen!

zum Online Shop

Mediate polarity

“Ich finde meine eigene Mitte im Universum”

Klickbare Handgemachte Yoga Gurte

Für alle möglichen magischen Ausrichtungen

Unsere handgefertigten Qualitäts-Yogagurte mit Sicherheits-Klickverschluss unterstützen dich in allen Körperpositionen. Gemacht, um dich sicher zu fühlen, über dich hinauszuwachsen und in dein Potenzial zu kommen. Entdecke und bereise deine innere Landschaft.

Länge: 3m
Material: widerstandsfähige Qualitätsbaumwolle, angenehm auf der Haut
Klickverschluss: Sehr belastbar (110 kg), gefertigt aus dichtem Acetal

Eine Vielzahl von Möglichkeiten!

Wo und wie kann ich Yogagurte nutzen?
Überall, wann immer du dich bewegst und Orientierung und Funktionalität finden möchtest. Du kannst die Straps in deiner Heimpraxis, wie auch in Gruppenklassen nutzen. Sie sind perfekt für 1:1 Privatstunden und für den Gebrauch in therapeutischen Settings. Nutze den Strap als Verlängerung deiner Bänder und Sehnen und finde Stabilität, Länge und viel Raum im Körper für eine ganzheitliche Erfahrung.
Probiere aus, wiederhole, sei kreativ, finde eigene Ideen und hab Spass dabei.

Über uns

Erfahre mehr über die Strap-Enthusiasten

Sonja

Die Begeisterung, die Liebe und die Offenheit, die sie ihren Yogis und Yoginis offenbart, sind ein Geschenk und machen jede Minute mit ihr zu einem Erlebnis. Sie lebt Yoga mit jeder Zelle ihres Körpers und geht dabei weit über den «Körperrand» hinaus. Sie hat die wundervolle Gabe, diese unbändige Kraft, die Ruhe und die Güte an ihre Mitmenschen weiterzugeben.

Auf ihrem Weg genoss Sonja Ausbildungen in Vinyasa Krama Therapeutic Yoga bei Rae Indigo. Ihre Leidenschaft brennt für Katonah-Yoga: Ausbildungen bei Abbie Galvin, Dages Juvelier Keates, Reni Bickel. Nina Peyer ist ihr eine wichtige Inspiration.

Für sie ist es von enormer Wichtigkeit, dass sich jeder in ihrer Lektion wohl und geborgen fühlt. Ihr Yoga kann intensiv, anspruchsvoll aber auch restaurativ und entspannend sein. Sie hat ein enormes Talent, die Yoga-Stunden auf die momentanen Bedürfnisse und Anliegen ihrer Yogis und Yoginis spontan anzupassen.

Patrick

Patrick ist tiefgründig – wie das Blau des Ozeans. Seine Ehrlichkeit und sein Humor sind wie ein Fels in der Brandung. Sein Mitgefühl für alle Wesen lässt Liebe fliessen, in alle Ebenen des Seins. Er besitzt die Gabe Menschen abzuholen, zu inspirieren – auf Augenhöhe, mit Intuition und mit offenem Herzen.

Der Meditationslehrer Satyam Ahlaad Piwnik lehrte ihn die Kunst der Stille, Achtsamkeit und Meditation. Am Institut für spirituelle Psychologie absolvierte erfolgreich er den vom DGAM (Deutsche Gesellschaft für alternative Medizin) anerkannten Lehrgang zum Meditationslehrer.

Seminare bei Rupert Spira brachten ihn der Nondualität näher, ein Thema, das ihn fesselt und über das er gerne ausschweifend philosophiert. Patrick’s Meditationen sind losgelöst von religiösen Glaubensrichtungen.

Sonja

Die Begeisterung, die Liebe und die Offenheit, die sie ihren Yogis und Yoginis offenbart, sind ein Geschenk und machen jede Minute mit ihr zu einem Erlebnis. Sie lebt Yoga mit jeder Zelle ihres Körpers und geht dabei weit über den «Körperrand» hinaus. Sie hat die wundervolle Gabe, diese unbändige Kraft, die Ruhe und die Güte an ihre Mitmenschen weiterzugeben.

Auf ihrem Weg genoss Sonja Ausbildungen in Vinyasa Krama Therapeutic Yoga bei Rae Indigo. Ihre Leidenschaft brennt für Katonah-Yoga: Ausbildungen bei Abbie Galvin, Dages Juvelier Keates, Reni Bickel. Nina Peyer ist ihr eine wichtige Inspiration.

Für sie ist es von enormer Wichtigkeit, dass sich jeder in ihrer Lektion wohl und geborgen fühlt. Ihr Yoga kann intensiv, anspruchsvoll aber auch restaurativ und entspannend sein. Sie hat ein enormes Talent, die Yoga-Stunden auf die momentanen Bedürfnisse und Anliegen ihrer Yogis und Yoginis spontan anzupassen.

Patrick

Patrick ist tiefgründig – wie das Blau des Ozeans. Seine Ehrlichkeit und sein Humor sind wie ein Fels in der Brandung. Sein Mitgefühl für alle Wesen lässt Liebe fliessen, in alle Ebenen des Seins. Er besitzt die Gabe Menschen abzuholen, zu inspirieren – auf Augenhöhe, mit Intuition und mit offenem Herzen.

Der Meditationslehrer Satyam Ahlaad Piwnik lehrte ihn die Kunst der Stille, Achtsamkeit und Meditation. Am Institut für spirituelle Psychologie absolvierte erfolgreich er den vom DGAM (Deutsche Gesellschaft für alternative Medizin) anerkannten Lehrgang zum Meditationslehrer.

Seminare bei Rupert Spira brachten ihn der Nondualität näher, ein Thema, das ihn fesselt und über das er gerne ausschweifend philosophiert. Patrick’s Meditationen sind losgelöst von religiösen Glaubensrichtungen.

Hilfsmittel in Katonah Yoga

Über Katonah Yoga

Wozu nutzen wir Hilfsmittel im Katonah Yoga?

Im Katonah Yoga nutzen wir Yogagurte, um uns zu orientieren und informieren. Mit der Verbindung von Körper, Geist und Atem, nutzen wir Techniken und Landkarten (zb. Magic Square), um Freude und Wohlbefinden zu schaffen. Durch eine gute Ausrichtung unserer Körperstruktur unterstützen wir seine Funktionen (Energiefluss, Kreislauf, Organfunktion, Drüsen, Verdauung). Die Physiologie unterstützt und informiert die Psychologie und umgekehrt. Wir finden Stabilität und fühlen uns sicher und getragen in Asanas. Durch Repetition orientieren und reorientieren wir uns, erkennen blinde Stellen im Körper, integrieren sie und kommen in unser Potenzial. Mit unserer Imagination schaffen wir Kreuzverbindungen in beiden Hemisphären und unterstüzten unsere Neurologie.

Katonah Yoga ist eine Yogapraxis, die von Nevine Michaan, während über 45 Jahren, entwickelt wurde. Katonah Yoga verbindet klassisches Hatha Yoga mit dem Daoismus, heiliger Geometrie, Magie, Mythologie, Metaphern und Imagination. Es ist ein praxisorientiertes Modell und bietet «Rezepte», um persönliches und kommunales Wohlbefinden zu schaffen. Die Praxis wird bereichert, verfeinert und unterstützt von «Landkarten», um sich in Zeit und Raum, innerlich und äusserlich zu zentrieren und ganzheitlich zu wachsen.
Zentrale Themen sind: Asanas, als Origami – das Zusammen- und Auffalten, das genaue Abmessen. Dieses Prinzip nutzen wir, um den Körper in seiner persönlichen Form zu unterstützen und zu informieren. Wir sind gebaut, dass alles zusammenpasst.
Die drei esoterischen Hauptprinzipien von Katonah Yoga sind:

  • Alle Polaritäten sind getragen von einer dritten Einheit.
  • Das Universum hat Muster, Muster beinhalten Intelligenz.
  • Durch die Tugend der Repetition finden wir Einsichten und Erkenntnisse.

Hilfsmittel in Katonah Yoga

Wozu nutzen wir Hilfsmittel im Katonah Yoga?

Im Katonah Yoga nutzen wir Yogagurte, um uns zu orientieren und informieren. Mit der Verbindung von Körper, Geist und Atem, nutzen wir Techniken und Landkarten (zb. Magic Square), um Freude und Wohlbefinden zu schaffen. Durch eine gute Ausrichtung unserer Körperstruktur unterstützen wir seine Funktionen (Energiefluss, Kreislauf, Organfunktion, Drüsen, Verdauung). Die Physiologie unterstützt und informiert die Psychologie und umgekehrt. Wir finden Stabilität und fühlen uns sicher und getragen in Asanas. Durch Repetition orientieren und reorientieren wir uns, erkennen blinde Stellen im Körper, integrieren sie und kommen in unser Potenzial. Mit unserer Imagination schaffen wir Kreuzverbindungen in beiden Hemisphären und unterstüzten unsere Neurologie.

Über Katonah Yoga

Katonah Yoga ist eine Yogapraxis, die von Nevine Michaan, während über 45 Jahren, entwickelt wurde. Katonah Yoga verbindet klassisches Hatha Yoga mit dem Daoismus, heiliger Geometrie, Magie, Mythologie, Metaphern und Imagination. Es ist ein praxisorientiertes Modell und bietet «Rezepte», um persönliches und kommunales Wohlbefinden zu schaffen. Die Praxis wird bereichert, verfeinert und unterstützt von «Landkarten», um sich in Zeit und Raum, innerlich und äusserlich zu zentrieren und ganzheitlich zu wachsen.
Zentrale Themen sind: Asanas, als Origami – das Zusammen- und Auffalten, das genaue Abmessen. Dieses Prinzip nutzen wir, um den Körper in seiner persönlichen Form zu unterstützen und zu informieren. Wir sind gebaut, dass alles zusammenpasst.
Die drei esoterischen Hauptprinzipien von Katonah Yoga sind:

  • Alle Polaritäten sind getragen von einer dritten Einheit.
  • Das Universum hat Muster, Muster beinhalten Intelligenz.
  • Durch die Tugend der Repetition finden wir Einsichten und Erkenntnisse.